Was ist das für eine Spinne?!

Diese hübsche Spinne saß auf einem Blatt einer Süßkartoffelpflanze im Garten. Bislang ist es mir nicht gelungen, sie zu identifizieren. Vielleicht eine Streckspinne? Oder eine Langspinne? Oder gar keine Spinne? Die Bilder von den genannten Spinnen sahen alles was anders aus im Netz .... Weiß vielleicht jemand, wie sie heißt? 

Immer schön, im Garten neue, interessante Inskten zu entdecken, besondere natürlich nützliche ...!
Auch vor dem Hintergrund, das das Vorkommen der Insekten Arten zurückgegangen ist. Dabei ist auch die reine Anzahl der Individuen pro Art ist dramatisch zurückgegangen: um 80 Prozent, verglichen mit den siebziger Jahren!  Das bedeutet: saubere Windschutzscheiben im Sommer heutzutage - und leider auch, dass die Vögel 80 Prozent weniger Insektennahrungsangebot finden.
Vor diesem Hintergrund: ein Lob den insektenfreundlichen Kleingärten!! 
Durc Pflanzenvielfalt mit vielen Blüh- und nektarreichen Pflanzen bieten sie Insekten ein ideales Umfeld - hier sind 'Insektenindividuen' noch vielfältig und zahlreich anzutreffen...
Besonders die Anzahl und Vielfalt von Hummeln bei uns finde ich immer wieder beeindruckend.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Max (Samstag, 26 November 2016 12:38)

    Wow, die Spinne sieht ja mal echt interessant aus.
    Toll, immer wieder neue Insekten und neue Dinge im eigenen Garten zu entdecken!
    Das ist das, was es wirklich ausmacht. :)
    Vielen Dank für den neuen Beitrag. LG